Bernhards

Aus SüdmährenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tschechischer Name: Pernárec

Fläche: 627 ha

Einwohner: 95 in 12 Häusern


Lage und Geschichte:

Bernhards (oder Bernharz) lag 11 km südöstlich von Neubistritz (Nová Bystřice). Das Straßendorf wurde 1578 urkundlich erwähnt. Eingepfarrt war Bernhards nach Altstadt (Staré Město pod Landštejnem). Seine Geschichte teilt der Ort mit dem benachbarten Kain (Kuní). Nach 1946 ist der Ort verödet, da er im Sperrgebiet der tschechoslowakisch-österreichischen Grenze lag.


Wirtschaft und Infrastruktur:

Im Dorf lebten vor allem Landwirte und Waldarbeiter. Es existierte auch eine Teppichweberei.


Kulturerbe:

Pestsäule aus dem 17. Jh.


Weblinks:

Fotografien der Wüstung auf www.zanikleobce.cz


zurück zum Ortsnamenverzeichnis deutsch, zurück zum Ortsnamenverzeichnis tschechisch